Endlich wieder Präsenzveranstaltungen

Nach gut zwei Jahren (Teil)-Homeoffice und Onlinemeetings in verschiedensten Variationen war der Kalender im Mai gut gefüllt mit Präsenzveranstaltungen. Einig waren sich alle Besucher, dass der persönliche Kontakt trotz aller Professionalität der Online-Events fehlte und nicht ohne weiteres ersetzt werden kann. Henrikat nahm an der VDI-Tagung Emissionsminderung, dem 9. Betriebswirtschaftstag „Nachhaltigkeit“ der TH Rosenheim teil, besuchte die Fortbildung „LkSG – nachhaltige Lieferkette“ bei der IHK für München und Oberbayern in Zusammenarbeit mit dem Umweltpakt Bayern und die IFAT 2022.

Nach der bereits in Kraft getretenen TA Luft 2021 werden zukünftig das Inkrafttreten des LkSG und die CSRD entscheidende Grundlagen für die Unternehmensführung darstellen. Es zeichnet sich bereits ab, dass unabhängig von der Unternehmensgröße, die unter diese Gesetzesvorlagen fallen, auch unmittelbare bzw. mittelbare Zulieferer betroffen sein können. Berichtspflichtige Unternehmen werden diese Anforderungen an ihre Stakeholder im Rahmen von CoC (Code of Conducts) weitergeben.

Die Abluftreinigungskonzepte der Henrikat GmbH werden fortlaufend an die Direktiven angepasst, um auch KMU sowie kleineren Mittelständlern entsprechende Dokumentationen bereit zu stellen.